IBL-Android-App

IBL-iOS-App

Derek Prince Ministries ist auf allen Kontinenten der Erde vertreten. Mit lokaler Hilfe versuchen wir, die Unerreichten zu erreichen, die Ungelehrten zu lehren. Dazu setzen wir moderne Technik wie Radio, Internet, Video und CD ein.


Aktuelle Berichte

Wiederherstellung von Familien in Osteuropa

Liebe Freundin, lieber Freund,

mein Name ist Branislav, und ich bin der Leiter für Öffentlichkeitsarbeit für DPM-Osteuropa. Was wir in unserer Region beobachten, ebenso wie in vielen Teilen der Welt, ist ein zunehmender spiritueller Angriff auf Familien, Ehen und Kinder. Aber ich sehe auch die kraftvolle Veränderung, wenn Menschen die Wahrheiten Gottes für ihr Leben entdecken – und anwenden.

Deshalb setzen wir uns so stark dafür ein, Derek Princes Bibellehre zu verbreiten.

In diesem Brief möchte ich eine bewegende Geschichte teilen, die die dringende Notwendigkeit in unserer Region für fundierte biblische Lehren über die Ehe zeigt. Vor einigen Monaten erhielt ich eine Gebetsanfrage von Pavel (Name geändert, um die Identität zu schützen), der in Polen lebt. Pavels Worte waren einfach, trugen jedoch ein enormes Gewicht: „Bitte betet für meine Ehe. Meine Frau und ich durchleben ernsthafte Schwierigkeiten.“ Pavels Hilferuf resonierte mit den stillen Rufen zahlloser Männer und Frauen in Osteuropa.

Weiterlesen ...

Wie kann ich biblisch im Willen Gottes für Israel beten?

Amos 9,15: Ich pflanze sie in ihr Land ein. Und sie sollen nicht mehr herausgerissen werden aus ihrem Land, das ich ihnen gegeben habe, spricht der HERR, dein Gott.

Römer 11,30-31: „Denn wie ihr (Heiden) in der Vergangenheit Gott nicht geglaubt habt und dennoch jetzt durch deren (Israels) Unglauben Gnade empfangen habt, so haben jene (Israel) jetzt auch Gott nicht geglaubt, damit sie (Israel) durch eure (der Heiden) Gnade auch Gnade empfangen mögen.

Aufgrund der Gnade Gottes, die uns Heidenchristen durch Israel zuteil geworden ist, möchte Gott, dass wir unsererseits Israel Gnade erweisen. Wie sollen und können wir dieser Verpflichtung gerecht werden? Wie können wir Seite an Seite mit Israel stehen? Ein ganz wichtiger Punkt ist Gebet.

Genau, wie Nehemia es tat (vgl. Neh 1,4), als er schreckliche Nachricht vom Zustand Israels erhielt, sollten wir zuerst vor Gott treten und mit Gebet beginnen, bevor wir aktiv werden.

Nachfolgend einige wichtige Gebetspunkte für Israel, die uns als Orientierung dienen können: 

Weiterlesen ...

Israel Update September 2023

Liebe Geschwister,

ich grüße Sie im Namen unseres Herrn Jesus Christus.

Wir haben heute Spannendes direkt aus dem Verheißenen Land zu berichten. Unsere Arbeit in Israel – die kostenlose Verteilung von Derek Prince Material – kommt mehr und mehr in Fahrt und entwickelt sich zu einem einflussreichen Dienst. Unsere Partner vor Ort, Rudy & Sharon Friesen, sind für die „First Fruits“ Sparte von „Christian Friends of Israel“ (CFI - Deutscher Zweig: "Christliche Freunde Israels") zuständig.

Sie haben eine tiefe Leidenschaft für die Menschen in Israel und finden immer wieder neue, inspirierende Wege um ihnen ein Segen zu sein und die Liebe Gottes mit ihnen zu teilen. Wir arbeiten eng mit ihnen zusammen, um das Material von Derek Prince möglichst effektiv in Israel zu verteilen.

In dem folgenden Video verteilt Sharon Friesen zum biblischen Fest Rosh Hashanah Geschenk-Pakete an Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht. Die wunderbaren Reaktionen zeigen, wie eine kleine Geste einen großen Einfluss haben kann:

Weiterlesen ...

Alinas Geschichte

Wenn Sie in einem christlichen Zuhause aufgewachsen sind, wissen Sie, welch ein Privileg es ist, von den Gebeten Ihrer Eltern umgeben zu sein. Doch für Alina waren die Dinge ganz anders. Sie wuchs in einem nicht-christlichen Zuhause in Belarus auf.

Kurz nach ihrer Hochzeit verließ Alinas Schwiegervater seine Frau für eine andere Frau. Aber diese Frau, der er begegnet war, war eine streitsüchtige Person, die einen Fluch über alle seine Verwandten verhängte.

Von da an begann Alinas Familie auseinanderzufallen. Ihr Sohn erkrankte schwer. Ihre Tochter konnte morgens nicht mehr aus dem Bett aufstehen. Und ihr Ehemann begann, Selbstmordgedanken zu haben.

Ein solches Szenario ist in den ehemaligen Sowjetrepubliken nicht ungewöhnlich. Viele Menschen in Belarus, Tadschikistan, Kirgisistan, Armenien und anderswo in den ehemaligen Sowjetrepubliken kämpfen damit, dem Leben ohne Gott einen Sinn zu geben.

Oft suchen sie nach spirituellen Durchbrüchen – aber an den falschen Orten, genau wie Alina es tat.

Im Fall von Alina, während sie nach Lösungen für die Probleme ihrer Lieben suchte, war sie fasziniert von Magie. Sie begann, sich mit Hexen zu beraten, und bat sie, die Flüche, die über ihrer Familie schwebten, zu brechen.

Aber alles wurde nur noch schlimmer.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.