Geistlich fit

Täglicher E-Mail-Newsletter mit Andachten, kurzen Audio- oder Video-Botschaften, Gebetsaufrufen, weiterführendem Material und Gebetsanliegen.

Anmelden

E-Mail-Newsletter

Neue Aktionen, Angebote und Veröffentlichungen. Der Newsletter wird in unregelmäßigen Abständen versandt. Sie können ihn jederzeit wieder abbestellen.

Anmelden

Jakobus 5,14-15: "Ist jemand von euch krank? Er soll die Ältesten der Gemeinde zu sich rufen lassen; und sie sollen für ihn beten und ihn dabei mit Öl salben im Namen des Herrn. Und das Gebet des Glaubens wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten; und wenn er Sünden begangen hat, so wird ihm vergeben werden."

Als Vertreter von Derek Prince Ministries in Deutschland, werde ich oft von Geschwistern angerufen, die Gebet wünschen – und wir beten miteinander – gleich übers Telefon! Denn mir ist bewusst, wie viel göttliche Kraft durch Gebet freigesetzt wird. Es wäre natürlich wünschenswert, wenn man physisch Hände auflegen und mit Öl salben könnte. Aber Gott kennt keine Begrenzungen. Ich kann zur Ehre Gottes sagen, dass ich auch das Vorrecht hatte, persönlich mit Menschen beten zu dürfen, die augenblicklich Heilung von Gott empfangen haben. Manche sind so tief durch die Kraft Gottes berührt – ja ich würde sogar sagen, überwältigt – gewesen, dass sie zu Boden gefallen sind. Dass ist keineswegs vorgespielt gewesen, und es ist in der Tat biblisch. Auch Abraham fiel zu Boden als er dem Engel des Herrn begegnete. Wie viel mehr, wenn wir mit der Gegenwart des Allmächtigen Gottes konfrontiert sind! Jesus sagte doch, „Wenn zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, so bin Ich mitten unter ihnen.“ Ich denke, wenn wir die Gegenwart des Herrn tagtäglich wahrnehmen würden, verbrächten wir viel mehr Zeit auf den Knien oder mit unserem Angesicht am Boden!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.